#1 Gott sei Dank keine Giardien oder wie die Viecher heissen von Heidi.G 04.08.2009 20:57


Da mein Spike Durchfall und auch gebrochen hat sind wir Heute zu Fr Dr Henke.Futter wollte er auch nicht und er scheint sich vor alles zu ekeln.Test auf Geairdieieieieiein und gott sei Dank negativ.
Aber Spike hat abgenommen und sieht besch.. aus so das wir auch noch reconfessss Pulver zum päppeln bekommen haben.Also das scheint diesmal wohl kein Ende zu nehmen.Also er hat sich wohl einen Magen Darm Etwas eingefangen zu haben und nun zu seinen anderen Medis noch Antibiotika und was gegen Ekel und was gegen Dünnfiffi.
Hoffentlich hat er noch in seinem Bauch Platz für Futter mmmmhh.
Lg Krankenschwester Heidi

#2 RE: Gott sei Dank keine Giardien oder wie die Viecher heissen von Simone 05.08.2009 06:57

Heidi,

denke, daß Spike sich einfach nur den Magen verdorben hat. Bei dieser Hitze kann es schnell mal zu "Unpäßlichkeiten" kommen (geht uns Menschen doch nicht anders, oooder ?). Wenn der Giardientest negativ war, ist das schon mal die halbe Miete. Gegen die anderen Symptome ist natürlich auch ein Kraut gewachsen und mit dem Convalescense-Pulver wird der Große wieder relativ schnell auf die Branten kommen und sein Appetit kehrt garantiert auch zurück ! Besorge Dir für solche Notfälle (die oftmals am WE eintreten) auf jeden Fall MCP-Tropfen zur Magen-/Darmberuhigung. Diese gibt es aber nur auf Rezept und sie sind entsetzlich bitter, aber sie helfen auch sehr schnell....

Gute Besserung und Grüße
Simone & die Killerfretts

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz