#1 Urmel - Ruhe in Frieden von Sassi 10.05.2010 20:56

Heute musste ich Urmel über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Er wurde 6 Jahre alt und lebte über 2 Jahre bei mir.

Ich werde dich vermissen mein Teufelchen...
Wer stellt denn nun soviel Unsinn an wie du?!
Wer bringt mich so zur Weißglut wie du?
Wer bringt mich jeden Tag so zum Lachen wie du?
...und wer ist Linus so ein Kumpel wie du?!

Wir werden dich niemals vergessen!! <3





------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Vielleicht noch kurz was zum Wieso und warum:
Vor 4 Wochen bin ich mit Urmel zu Frau Henke, weil ich extrem vergrößerte Lymphknoten am Hals feststellte. Daraufhin bekam er eine Leukose- Impfung. Leider ging es ihm aber in letzter Zeit immer schlechter. Bewegte sich kaum noch, hing nur noch über dem Wassernapf und quälte sich ersichtlich. Die Lymphknoten gingen leider nicht zurück, sondern wuchsen weiter. Dazu kamen weiter Tumore im Bauchraum.
Beim heutigen Tierarztbesuch beschloss ich mit Fr. Henke, Urmel von seinem Leiden zu erlösen (da er ja noch zusätzlich ein Herzleiden hatte).
Schweren Herzens lies ich ihn gehen und beerdigte ihn anschließend im elterlichen Garten.
Ich hoffe nun, das Linus es gut verarbeitet....

LG
Sassi und Linus...

#2 RE: Urmel - Ruhe in Frieden von Heidi.G 10.05.2010 21:25

Hallo
Ich möchte hier meine aufrichtige Anteilnahme zum Ausdruck bringen.
Ich weiss genau wie du dich fühlst und habe auch immer wieder Angst vor diesen Schritt.Auch wenn mir immer bewusst ist das ich auch irgendwann diese Entscheidung zu treffen habe so sind bei mir zwischen Kopf und Herz 1000km zwischen und dann sprechen zwei Stimmen
die eine ist die Vernunft die andere ist die Traurigkeit.
Fühl dich ganz fest gedrückt.
Traurige Grüße Heidi

#3 RE: Urmel - Ruhe in Frieden von Rathound 10.05.2010 21:49

Wenn ein Wusel gehen muss, ist das immer schmerzlich, vielleicht tröstet dich der Gedanke, dass im Frettchenhimmel schon ganz viele Spielgenossen warten, die ihn freudig empfangen werden und ihn in ihrer Mitte aufnehmen werden.

Liebe Grüße

Rat

#4 RE: Urmel - Ruhe in Frieden von Simone 11.05.2010 06:30

Sassi,

auch ich möchte hier mein Mitgefühl äußern. Vergrößerte Lymphnoten, Tumore und noch ein Herzleiden, da hat das Urmeli leider keine guten Chancen gehabt. 6 Jahre ist außerdem das absolut kritische Alter bei Rüden. Immerhin durfte er über 2 Jahre bei Dir ein schönes Leben führen und ich hoffe, daß Linus seinen Kumpel nicht zu sehr vermißt.

R.I.P. Urmel

Traurige Grüße
Simone & die Killerpelze

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen
Datenschutz