Seite 4 von 4
#46 RE: SPENDENAUFRUF für ein schwer verletztes Frettchen ! von Willy 08.10.2011 21:43

Hallo

Storkow liegt zwischen frankfurt oder und berlin etwa mittig

tazz wie wir das machen muss ich mir noch überverlegen, aber das wird bestimmt schon

#47 RE: SPENDENAUFRUF für ein schwer verletztes Frettchen ! von Tazz 09.10.2011 14:51



ok gut.
Wir machen das schon irgendwie :)

#48 RE: SPENDENAUFRUF für ein schwer verletztes Frettchen ! von Tazz 10.10.2011 00:24

Haben das Set jetzt aufgebaut und wurde auch schon fleißig von unseren kleinen untersucht. Der Würfel wird sich grad zurechgebuddelt, die schlupfhängematte finden sie bereits super und der tunnel wurde auch schon bespielt :D
Sie findens gut
Herzlichen Dank an Moni.

LG Denise

#49 RE: SPENDENAUFRUF für ein schwer verletztes Frettchen ! von Frettweasel 27.10.2011 20:26


Gibt es hier was neues von Yellow zu berichten?

Und wie geht es dem Fundtier welches beide Vorderbeine gebrochen hatte?

#50 RE: SPENDENAUFRUF für ein schwer verletztes Frettchen ! von Moni 27.10.2011 20:50

Hallo
Ja leider kann ich nix gutes berichten, Yellow ist heute über die Regenbogenbrücke gegangen .
Sweetferret wird bestimmt noch was dazu schreiben .Wir haben alles versucht es sollte halt nicht sein.
Er hatte noch ein schönes Jahr bei uns er war ein tapferer kleiner Kerl.

traurige Grüße Moni

#51 RE: SPENDENAUFRUF für ein schwer verletztes Frettchen ! von Frettweasel 27.10.2011 21:16

Das ist zwar sehr traurig, doch vllt. eben einfach das beste für den kleinen Kämpfer.
Dann hoffe ich mal, dass der andere Rüde es besser getroffen hat.
Ich durfte ja beide kennen lernen und bei dem Rüden mit den gebrochenen Pfötchen habe ich ein gutes Gefühl.
Er lief ja nach der OP bei Giesela, ganz munter, unseren Fähen hinterher.

#52 RE: SPENDENAUFRUF für ein schwer verletztes Frettchen ! von elmo 27.10.2011 21:28

avatar

Hallo Moni,
unser herzlichstes Beileid! Jetzt ist er von seinen Schmerzen befreit.

LG Nicole und Mario

#53 RE: SPENDENAUFRUF für ein schwer verletztes Frettchen ! von Simone 30.10.2011 11:00



für alle, die nach den Genesungsfortschritten von Karlchen gefragt haben:

http://www.tierarztpraxis-henke.de/Karlchen.html

Leider habe ich Karlchen immer noch nicht "live" getroffen. Am letzten Do. hatte Gisela ihn zu Hause gelassen, sodaß ich mir nur die Röntgenaufnahmen ansehen konnte.

Grüße
Simone & die Killerpelze

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen