Seite 1 von 3
#1 Zuhause für Urmel und Linus von Sassi 02.12.2007 19:19

Hallöchen,
hab mich am Wochenende dran gemacht, den Käfig zu bauen.
Zwar is er noch nicht fertig, aber der Rohbau steht. Mehr oder weniger, da ich ihn bei meiner Family gebaut habe und ihn nun in Einzelteilen nach Berlin schaffen muss. Aber trotzdem schonmal die ersten Bilder.

Fertig....
Und nachdem ich den Käifg wieder auseinander gebaut und zu mir gefahren hab, sieht es jetzt z.z. so bei mir aus:

So...das wars erstmal an Bilder...Die nächsten folgen, sobald ich den Käfig vollendet habe...Ein bißchen Zeit bleibt mir ja noch.
Aber denke, das er doch schon ganz gut gelungen is. Oder!? ^^

LG Sassi

P.S.: Sorry für die schlechte Qualität der Bilder - Handy ist schuld.^^

#2 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Colle 02.12.2007 19:38

hallo,

sieht ja richtig schick aus.
kannst du die ganze front öffnen??? wegen sauber mache??? und ich habe gar keine verbindung nach oben oder unten gesehen kommt das noch???

gruß colle

#3 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Sassi 02.12.2007 19:43

Hey...
nein...das was jetzt offen ist, da kommt ne Wand gegen...Die Gitterfront, da sind links und recht 2 große Türen. Weiß, schlecht zu erkenn.^^
Die Verbindungen kommen noch, sowie der PVC- Belag. Sag ja..noch ein Rohbau. Aber da die Etagen keine kompletten Spanplatten sind, sondern geteilt, kann man die gut rausnehm und noch beziehn und auch nach belieben austauschen.

LG Sassi

#4 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Sassi 02.12.2007 19:51

Hachja..irgendwie verles ich mich heut ständig...Klar, man kann die ganze Front öffnen. Wie gesagt, links und recht Türen und in der Mitte ein Mittelstreifen der fest ist (sonst wären die Türen zu groß geworden). *gg*
Sorry nochmal.

LG Sassi

#5 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Colle 02.12.2007 19:54

hallo,

aha ok ist doch ein super teil.

und wie sind die maße???

gruß colle

#6 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Sassi 02.12.2007 19:56

also...H 1,90m...B 1,90m...T 0,60m...
Denke ist okay.

LG Sassi

#7 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Colle 02.12.2007 21:06

hallo,

ne ne ist super echt schön die werden sich freuen

gruß colle

#8 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Moni 02.12.2007 23:36

Hi Sassi
Na man das wird ja ein Luxusapartment für die Beiden .
Mach schön alles dicht sie machen gern mal daneben.
Sei man schön fleißig dann können die Süßen bald umziehen.
LG M

#9 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Sassi 06.12.2007 17:48

Hallöchen....
hier mal die akutellen Fotos...Hab nen bissel "Probestellen" gemacht^^
Leider sind halt noch nicht alle Käfigteile da...daher siehts noch nen bissel komisch aus....Bei der oberen Etage komm noch Hängematten hin und unten die Fress- und Wassernäpfe.
Was mich aber mal interssieren würde:
Sind die Verbindungen zu steil? Kommt mir so vor...







Und evtl Verbesserungvorschläge sind auch willkomm^^....
Aber für den Anfang find ichs ehrlich gesagt nicht schlecht.
Bissel hab ich ja noch Zeit....*gg*

LG Sassi

P.S.: Allen nen schönen Nikolaus!!

#10 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Moni 06.12.2007 21:51

Hi Sassi
Na sieht doch toll aus .
Nee die Röhren sind nicht zu steil ,notfalls laufen sie die auch senkrecht nachoben und wieder runter.
Mit dem Wassernapf mußte dir was einfallen lassen denn da ist nicht lange Wasser drinn , Linus das Ferkelchen buddelt alles aus.
Bedenke das überall wo ein Schlafplatz ist auch ein Klo sein sollte also am besten eine Etage zum schlafen und ganz viele Klo's.
LG M

#11 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Sassi 06.12.2007 22:07

Hey...
gut @nicht zu steil...notweils würd ichs noch ändern...geht ja immer...
ja...dann nehm ich doch am besten ne Nippeltränke oder? Da geht das mit dem ausbutteln schlecht...^^
Und mit den Klo´s werd ich sehn...aber lieber am Anfang den Käfig mit Toiletten "pflastern" als zu wenig...
Danke für die Tips Moni...

LG Sassi (die sich riesig auf die beiden Dicken freut *gg*)

#12 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Moni 07.12.2007 00:03

Ja Nippeltränke geht aber nur wenn du drunter einen Napf anhängst da tropft das Wasser aus den undichten Dingern raus in den Napf ,ansonsten trinken sie zuwenig aus der Tränke.
Die Beiden kennen es aber nicht anders sie können garnicht richtig aus einem Napf trinken sie blubbern nur drinn rum und verschlucken sich.

Sie haben jetzt gelernt das man Nassfutter auch fressen .
Linus seine Ohren sind auch fast wieder Ok .

LG M

#13 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Sassi 07.12.2007 17:45

Hey...
na das freut mich doch zu lesen...Und das man TroFu auch essen kann, werden sie auch noch lernen. *gg* Wird schon alles...Freu mich jedenfalls riesig auf die beiden....Und morgen komm meine Eltern und bring mir die restlichen Käfigteile...dann is der schonmal fertig...

LG Sassi

#14 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Moni 07.12.2007 19:19

Hi
Dann kann der Umzug ja bald sein oder bleibt es bei Januar??
Kannst ja noch überlegen aber wenn der Käfig fertig ist.
Sie brauchen bestimmt lange zum eingewöhnen ich hoffe das sie nicht zu sehr
fremdeln sie reagieren hier schon bei mir mit totaler Unsauberkeit wenn sie in einem anderem Gehege sind .

Lg M

#15 RE: Zuhause für Urmel und Linus von Sassi 07.12.2007 21:25

Hey...
mein Problem ist halt, das ich nicht früher Urlaub bekomm...Und ich wär doch gern zuhause die erste Zeit, wenn sie bei mir einziehn...Wie du schon sagtest, das sie evtl nicht fressen ect...Da hab ich nen bissel Angst das ich nicht schnell genug reagiere und wär dann halt auch genug zuhause um sie zu peppeln oder was sonst nötig wäre.
Also dieses Jahr denk ich wirds nicht, aber Januar so schnell wie möglich...Bekomm auch noch zu Weihnachten einiges, was ich benötige.
Hoffe das ist kein Problem für dich, sie noch so lange zu behalten?! Wenn, muss ich mir natürl was einfallen lassen. Aber jetzt ist es noch nicht perfekt, das ich sage, okay ich nehm sie jetzt schon.
Was für ein Nassfutter fressen sie denn jetzt bei dir?

LG Sassi

P.S.: Danke für alles schonmal...

Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen